Hilfen am Arbeitsplatz für Gehörlose und Schwerhörige

© goodluz - Fotolia.com
© goodluz - Fotolia.com

 

Um auf dem Arbeitsmarkt bestehen zu können, ist es wichtig, eigene Fähigkeiten und Kompetenzen optimal auszuschöpfen und zu erweitern.

Hörbehindertengerechte Hilfen ermöglichen es gehörlosen und schwerhörigen Menschen, im Berufsleben ihre behinderungsbedingten Nachteile auszugleichen und sich am Arbeitsplatz effektiv einzubringen. Im Seminar werden die unterschiedlichen Unterstützungsleistungen vorgestellt, ihre Antragsverfahren erläutert und ihr effizienter Einsatz diskutiert. Um einen bestmöglichen Umgang mit den Hilfen und den vorhandenen finanziellen Mitteln zu erreichen, wird konkret Bezug auf die individuellen Einzelarbeitsplätze der Teilnehmer genommen.

Das Ziel ist der Erfolg am Arbeitsplatz!


INHALT       
* Wie passe ich meinen Arbeitsplatz optimal an meine Hörbehinderung an?

* Rechtsgrundlagen, Antragstellung und Finanzierung für begleitende Hilfen

* Kommunikationshelfer, Mitschreibkraft, Gebärdensprach- und Schriftdolmetscher


* Wie setze ich neueste technische Hilfen (z.B. Tess) für Hörbehinderte optimal ein?
* Aufgaben und Zuständigkeiten des Integrationsamtes, des Integrationsfachdienstes, der Agentur für Arbeit sowie der Renten- und Krankenversicherung

 

SPRACHE       

  • Deutsche Gebärdensprache
  • Lautsprachbegleitende Gebärden


TEILNEHMER   
gehörlose und schwerhörige Arbeitnehmer und Selbständige

 

DAUER

16 - 40 Unterrichtsstunden

 

TERMINE - VERANSTALTUNGSORT - PREIS

 auf Anfrage

 

 

Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!

 

Bernadottestr. 126
22605 Hamburg
Deutschland

 

Tel. +49 160 4441066
Fax +49 3212 4441066

 

info@diversitypower.com